trAAAdeKonto Finanzreport Datenbank

trAAAde Konto

trAAAde Konto

Konvertierprogramm für Kontoauszüge.

Viele Banken liefern die Kontoauszüge als PDF Datei in elektronischer Form. Zwar existieren oft direkt vom Online-Konto Möglichkeiten die Kontoauszugsinformationen z.B. auch als CSV abzurufen, spätestens nach einiger Zeit existiert dieser Möglichkeit jedoch meist nicht mehr. Die Aufgabe, Kontoauszüge durchsuchen, um z.B. eine bestimmte Zahlung zu erkennen, wird zu einer umständlichen Arbeit.

Die Lösung zum Durchsuchen von Kontoauszügen liefert die trAAAde Konto Software:

Das Programm trAAAde Konto konvertiert Kontobuchungen in PDF Dateien in eine Datenbank. Innerhalb dieser Datenbank können dann Kontobewegungen einfach analysiert, gesucht, gefiltert,… werden. Auch ein Export der Buchungen in ein anderes Programm ist möglich. So können z.B. alle Kontobuchungen in einer Tabellenkalkulation wie LibreOffice, OpenOffice oder Excel weiter bearbeitet werden.

Nachträgliche Auswertungen zu Zahlungseingängen, Überweisungen, Lastschriften und anderen Kontobewegungen werden dadurch einfach möglich. So können einfach Summierungen über bestimmte Zahlungsvorgänge – z.B. Überweisungen an bestimmte Empfänger – durchgeführt werden.

Anleitung zum Konvertieren der Kontoauszüge:

Nach dem Start der Anwendung ist der Eingangsbildschirm zu sehen: Hier werden alle bereits erfassten Buchungen angezeigt.

trAAAdeKonto Finanzreport Datenbank

Beim ersten Start ist diese Liste natürlich noch leer. Klicken Sie auf „Hinzufügen“, um Kontoauszüge zu analysieren und der Datenbank hinzuzufügen.

Im 2. Bildschirm können Sie Kontoauszugsdateien entweder manuell eingeben oder über die Schaltfläche „Dateien auswählen“ hinzufügen.

trAAAdeKonto Finanzreport Hinzufuegen

Nachdem Sie die gewünschten Dateien angegeben haben starten Sie den Vorgang mit „Konvertierung starten“.

Während der Verarbeitung durch den Konverter werden Statusmeldungen ausgegeben.

trAAAdeKonto Finanzreport Verarbeiten

Nach erfolgreicher Verarbeitung klicken Sie auf „Ergebnis“.

In einer temporären Liste werden die erkannten Buchungen angezeigt.

trAAAdeKonto Finanzreport Ergebnis

Sind die angezeigten Ergebnisse plausibel klicken Sie auf „In Datenbank eintragen“. Ab jetzt sind die Buchungen dauerhaft in Ihrer Datenbank gespeichert und sind auch nach dem nächsten Programmstart direkt verfügbar.

Wenn Sie auf die erste Leiste zurückwechseln sehen Sie nun die eingetragenen Buchungssätze.

Durch Klick auf den Spaltentitel der Liste können Sie die Anzeige sortieren.

Durch Eingabe eines Textes in das Suchfeld werden die angezeigten Datensätze gefiltert.

 

Mögliche Kontoauszüge

Aktuell ist das Programm geeignet für ComDirect Finanzreports.

Möchten Sie andere Kontoauszüge konvertieren kontaktieren Sie uns: Wir planen Konverter für weitere Formate – die Formate mit der höchsten Nachfrage werden priorisiert bearbeitet. Senden Sie uns eine kurze Mail mit Ihrem gewünschten Kontoauszugsformat damit wir anhand der Nachfrage erkennen können, welche Auszüge am meissten gewünscht werden.

Die aktuelle Reihenfolge der geplanten Konverter:

Bank Kontenformen Termin
ComDirect Bank Girokonto 2016
Ing-Diba Girokonto, Festgeldkonto, Depot 2017
Commerzbank Girokonten, Geschäftskonten 2017
FlatEx Abrechnungen, Sammelabrechnungen, Kontoauszüge, Depotauszüge, Dividentenzahlungen 2017
Postbank Girokonto 2017
Deutsche Bank Geschäftskonten 2017
CapTrader Activity Statements 2017
MoneYou Kontoauszüge, Kontoabschlüsse 2017
Rabo Kontoauszüge 2017
Cortal Consors Kontoauszüge, Depotabrechnungen, Dividenten 2017
fidor Bank Kontoauszüge 2017
Volksbanken,
Raiffeisenbanken
Kontoauszüge 2017
Sparkassen Kontoauszüge 2017

 

Das Programm ist Freeware und kann auf Anforderung gegen eine kleine Bearbeitungsgebühr zugesendet werden.
Kontaktieren Sie uns um die trAAAde Kontosoftware anzufordern.

Das Programm wird über ein Installationsprogramm ausgeliefert und kann auf einem Windows Rechner einfach installiert werden (Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10).

Die Anforderungen an Arbeitsspeicher und Speicherplatz auf der Festplatte sind minimal: Jeder Rechner der letzten Jahre sollte hier geeignet sein.

 

Mögliche Probleme und Fehler:

Speicherfehler beim übernehmen der Datensätze in die Kontoauszugs-Datenbank

Beim Import der extrahierten Daten in die Datenbank können Fehlermeldungen wie:

!!! Speichern: [FireDAC][Phys][SQLite] ERROR: UNIQUE constraint failed: ….

auftreten.

In der nachfolgenden Zeile werden dann Details zu dem nicht erfolgreich gespeicherten Datensatz ausgegeben.

Dieses Problem kann 2 Ursachen haben:

Entweder versuchen Sie, einen bereits importierten Kontoauszug erneut zu importieren. Dann wird der Import berechtigterweise abgelehnt.

Oder auf dem Kontoauszug sind wirklich 2 identische Buchungen vorhanden – welche nicht anhand der gegebenen Merkmale unterschieden werden können. Genau identische Datensätze werden aktuell nicht in die DB importiert:
Das Risiko, dass eine Datei doppelt eingelesen wird und versucht wird diese Daten zu speichern ist höher,
als die Wahrscheinlichkeit, dass wirklich 2 genau identische Buchungen auftauchen.
Möglicher Lösungsansatz für folgende Versionen wäre, zu jedem Datensatz wirklich die genaue Kontoauszugsnummer und die Position innerhalb der Auflistung mit abspeichern. Aktuell sollte diese Einschränkung jedoch kein großes Problem darstellen.

In der aktuellen Version wurde nun ein generischer Primärschlüssel eingesetzt, welcher auch komplett identische Buchungen anhand ihrer Position auf dem Auszug korrekt identifiziert.

Komplette Kontoauszüge/Finanzreports werden nicht erkannt

Wenn ein gesamter Finanzreport nicht erkannt wird hat dies meist die Ursache, dass der Kontoauszug nicht mehr im orginalen Format vorliegt. Wenn eine Kontoauszugs-PDF-Datei z.B. mit Adobe Acrobat Reader geöffnet wird und anschliessend innerhalb des Readers über „Speichern unter…“ gespeichert wird, kann es vorkommen, dass Formateinstellungen in der PDF Datei geändert werden. Das Programm trAAAde Konto versucht Dateien mit solchen Formatänderungen trotzdem zu lesen. Ein Erfolg ist hier jedoch nicht immer garantiert.

 

Weitere Hinweise:

Mehrfachmarkierungen von Datensätzen

Verwenden Sie die [Strg]-Taste um in der Buchungsansicht mehrere Datensätze zu markieren. Mit der Tastatur: Halten Sie die [Strg]-Taste gedrückt und bewegen Sie die Cursortasten, um mehrere Datensätze zu markieren. Mit der Maus: Klicken Sie bei gedrückter [Strg]-Taste auf die Datensätze, welche markiert werden sollen.

Alle markierten Datensätze können anschliessend z.B. über die Löschen-Funktion gemeinsam gelöscht werden.

Bearbeiten von Kontoauszügen/Finanzreports

Ein nachträgliches Manipulieren der Konotoauszüge ist mit dem Programm nicht vorgesehen: Die Daten werden lediglich aus der PDF Datei gelesen und zur weiteren Verarbeitung bereitgestellt.

Datenformat der Buchungsdatensätze

Die Daten werden in einer Sqlite SQL-Datenbank abgespeichert. Zum direkten Bearbeiten dieser Daten kann ein Sqlite Datenbankeditor verwendet werden.

Besonderheiten bei ComDirect Finanzreports

Die Finanzreports haben über die letzten Jahre verschiedene Änderungen erfahren.

Das Programm verarbeitet Kontoauszüge seit der Euro/DM Umstellung ab ca. 1999. Diese Kontoauszüge weisen noch Euro und DM Beträge aus und wurden bis Mai 2002 ausgegeben. Ab Juni 2002 wurden nur noch Euro Werte ausgewiesen. Diese Kontoauszüge wurden von ComDirect bis 12/2003 verwendet.
Von 1/2004 bis 12/2009 wurde die dritte Version der Kontoauszüge verwendet. Die letzte Formatänderung im PDF 1.2 Format galt von 1/2010 bis 04/2014.
Ab Mai 2014 nun gilt die aktuelle Version der Finanzreports im PDF 1.4 Format.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Proof, that you are not a machine.